40. Haidhauser Weihnachtsmarkt einer der schönsten Weihnachtsmärkte in München

Der traditionelle Weihnachtsmarkt mit dem besonderen Flair am Weißenburger Platz findet in diesem Jahr zum 40. Mal statt. Auf dem idyllischen und überschaubaren Areal rund um den Brunnen am Weißenburger Platz herrscht in der Adventszeit wieder stimmungsvolle Weihnachtsatmosphäre. Abseits vom hektischen Trubel kann man hier bis zur Bescherung am Heiligen Abend mit allen Sinnen an über 60 festlich geschmückten und beleuchteten Ständen einkaufen und genießen. Nicht nur die Haidhauser, sondern auch Besucher von nah und fern, schätzen vor allem den familiären und beschaulichen Charakter des Weihnachtsmarktes. Kinder und Erwachsene erfreuen sich an den handgeschnitzten Figuren in der Südtiroler Weihnachtskrippe.

Bild2006 Josef Schmid (Mi.) mit Andreas Micksch,
Vorsitzender des Vereins für Veranstaltungen
in Haidhausen (ganz li.) und Georg Schlagbauer,
CSU-Stadtrat.

Josef Schmid, CSU-Stadtrat und jetziger
2. Bürgermeister von München, eröffnete
2013 den Haidhauser Weihnachtsmarkt.

Bild2006 Foto unten: Pater Paul und Otto Lerchenmüller.

2007 war Eröffnungsgast Pater Dr. Paul Schäfersküpper, der beliebte Schaustellerseelsorger der Erzdiözese München und Freising.